Abteilung Tennis

19.12.2015
Winterwanderung
22.09.2015
Senioren aus Altenstadt zu Gast
20.09.2015
Mixed-Turnier
22.08.2015
Kindersporttag DJK
Helmut Hecht bei deutscher Senioren-meisterschaft
KZ Flossenbürg am 25.07.2015
Saisoneröffnung am 26.04.2015
Partnerturnier im März 2015
Saisonvorbereitung D40
Ehrungen: 60 u. 30 Jahre bei der DJK
Haase Heiner 75 Jahre
Faschingstennis der 60er am 17.02.15
Zoiglwanderung nach Hammerles 6.1.15

Winterwanderung bei Ilsenbach am 19.12.2015

Die Wanderer der DJK-Tennisabteilung fuhren mit den Autos um 11 Uhr bei der DJK ab nach Ilsenbach, Sankt Quirin (bei Botzersreuth) und wanderten knappe drei Stunden auf dem Skulpturenweg. Anschließend ließen sie sich in der Zoiglstube Zum Haner in Botzersreuth eine gute Brotzeit schmecken.



(zurück)

Senioren aus Altenstadt zu Gast bei den 60-ern am 22.09.2015

Kroher Karl hat tratitonell die Senioren aus Altenstadt zu einem gemeinsamen Doppelturnier eingeladen. Diese nahmen die Einladung zahlreich an, so dass am Dienstag Vormittag auf vier Plätzen im Doppel gespielt werden konnte. Die Doppelpaarungen wurden durchgetauscht. So spielte jedes Doppel aus Weiden gegen alle Doppel aus Altenstadt und umgekehrt. Obwohl die Herren schon im höheren Alter sind, entstanden spannende und abwechslungsreiche Spiele.
Neben der sportlichen Aktivität, ist bei solchen Anlässen natürlich das gesellige Beisammensein ein weiterer Höhepunkt. Bei Leberkäs mit Ei, serviert mit einem süffigen Bier (dieses gestiftet von Reinhold Sölch), ließen es sich alle schmecken. Abschließend gab es noch Kaffee und herrlich schmeckende frisch gebackene Kücheln von Frau Fischer. Beide Seiten gaben zum Ausdruck, dass diese gegenseitigen Freundschafts-Begegnungen weiterhin gepflegt werden. Wir freuen uns auf das nächste Mal!




(zurück)

Mixed-Turnier zum Saisonabschluss am 20.09.2015 ein voller Erfolg

Die Abteilungsleitung Tennis hat auch dieses Jahr zum traditionellen Mixed-Turnier mit anschließendem Saustallfest eingeladen. An diesem Turnier nahmen mehr als zwanzig unserer Mitglieder teil und hatten einen sehr unterhaltsamen und sportlichen Nachmittag.
In das Turnier gestartet sind wir mit einem Sektempfang und einem leckeren Weißwurstfrühstück. Gestärkt und voller Tatendrang spielten wir fünf Runden zu je 20 Minuten ein Mixed-Turnier. Durch den sehr guten Besuch des Turniers konnten wir alle fünf Plätze voll auslasten. Die Zusammensetzung der Spielpaarungen wurde jeweils ausgelost. Die Sieger des Turniers wurden von der Abteilungsleiterin Christine Strauß und Vorstand Reinhold Wildenauer mit jeweils einem Preis ausgezeichnet. Den 1. Platz belegte Bernhard Puckl, den 2. Platz Karin Bonkoss und den 3. Platz Franz Bodensteiner. Wir gratulieren sehr herzlich.
Anschließend an das Turnier startete das Saustallfest im oberen Raum unseres schönen Tennisheims, das sich noch bis in den Abend hineinzog.
Ein besonderer Dank geht an Josef Kaltenecker für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung, an die Damen, die einen Kuchen gebacken haben, an Karin Bonkoss als Leiterin des Turniers, an Helmut Hecht für die sehr gut präparierten Tennisplätze und an die weiteren Helfer für die Unterstützung.




(zurück)

Kindersporttag bei der DJK am 22.08.2015

Beim Kindersporttag der DJK präsentierten sich sieben Abteilungen mit Geschicklichkeitsspielen, darunter auch die Tennisabteilung. Jedes teilnehmende Kind bekam eine Laufkarte. Wer dann alle sieben Aktivitäten erfüllte, bekam einen Preis. Nach der Veranstaltung wurden dann noch zehn Hauptpreise im Wert von bis zu 30 Euro verlost. Natürlich stand hier die Mitgliederwerbung im Vordergrund, betonte Vorstand Reinhold Wildenauer.

Von der Tennisabteilung waren vor Ort Matthias Hagn, Fabien Rum, Christine Strauß und Monika Waldhier. Sie hatten drei kleine Tennisnetze aufgebaut, wo die Kinder mit verschieden Bällen und Schlägern das Tennisspielen üben konnten. Geboten war auch ein Hürdenlauf mit Pylonen und Hürdenteilen (die Kinder mussten mit Hockeyschlägern und Ball die Pylonen umspielen) und ein Hockeyfeld mit Toren, wo die Kinder Hockey spielen konnten. Das Equipment hat uns zum größten Teil unser Trainer Frank Prechtl zur Verfügung gestellt.




(zurück)

Helmut Hecht im Viertelfinale der deutschen Tennis-Seniorenmeisterschaft

Wir gratulieren unserem Helmut zu den hervorragenden Leistungen bei der deutschen Tennis-Seniorenmeisterschaft 2015. Außerdem wünschen wir ihm viel Erfolg bei der anstehenden Austragung der Deutschen Meisterschaft als Mitglied im Team Bayern!



(zurück)

Besuch des ehemaligen KZ Flossenbürg am 25.07.2015

Unsere beiden Vergnügungswarte Kalenecker Josef und Kroher Karl haben unsere Abteilungsmitglieder zu einer Führung in das ehemalige KZ Flossenbürg eingeladen. Wie man auf dem Bild sieht, haben 20 unserer Mitglieder diese Einladung gerne angenommen. Die Führung durch das KZ übernahm unser Mitglied Troidl Stephan, der auch als offizieller Führer im KZ tätig ist. Stephan verstand es hervorragend uns über die Geschichte des KZ Flossenbürg zu informieren. An den verschiedenen Stationen im KZ erläuterte er uns auch mit Bildern die grausam unmenschliche Verhaltensweise der Nazis an diesem Ort. Nach ca. zwei sehr informativen Stunden kehrten wir noch im Gut Plankenhammer ein und ließen diesen Nachmittag gesellig ausklingen.



(zurück)

Erfolgreiche Saisoneröffnung am 26.04.2015

Die Tennisabteilung der DJK Weiden ist am 26.04.2015 erfolgreich in die Saison 2015 gestartet.

Stellvertretend für die Abteilungsleiterin Christine Strauß eröffnete Karl Kroher die Saison und begrüßte die zahlreich anwesenden Gäste und Mitglieder, u. a. auch den Vorstand der DJK, Hrn. Reinhold Wildenauer. Er bedankte sich vor allem bei Helmut Hecht für das gelungene Herrichten der Tennisanlage und bei den Damen 40 für das vorbildliche Aufhübschen unseres Tennisheims.

Im Rahmen der Saisoneröffnung wurden Christine Strauß, Sonja Bodensteiner und Jürgen Strauß für 30 Jahre und Frank Werner, Siegler Gerda und Siegler Stefan für 20 Jahre Mitgliedschaft bei der DJK geehrt. Wir gratulieren hierzu sehr herzlich.

Für das Training bei der DJK haben ist dieses Jahr wieder Frank Prechtl mit seinem Team verantwortlich. Im Rahmen der Saisoneröffnung hat er den anwesenden Mitgliedern ein kostenloses Schnuppertraining geboten. Zur Zeit trainiert er unsere Jugend. Er ist aber auch gerne bereit, andere Mitglieder bzw. Mannschaften zu trainieren.

Für die Saison 2015 haben wir 4 Erwachsenen- und 3 Jugendmannschaften gemeldet. Sportwartin Karin Bonkoß und Jugendwartin Monika Waldhier haben wieder viel Zeit und Mühe in die Vorbereitungen der Mannschaftsaufstellung und die Organisation der Trainingseinheiten investiert. Herzlichen Dank auch dafür. Die ersten Spiele der Mannschaften finden am Samstag den 02.05.2015 statt, so dass bis dahin nur noch eine Woche auf den gut präparierten Sandplätzen trainiert werden kann.



(zurück)

Partnerturnier im März 2015

Mit großer Begeisterung wurde am Sonntag den 15.3. das erste Parnerturnier, das von Karin und Manfred Bonkoss organisiert wurde, ausgetragen. Auf vier Plätzen spielten jeweis acht Paare innerhalb von drei Stunden gegeneinander. Sieger dieses Turniers wurde das Paar Fichtner/Meyer, die als Erste den Wanderpokal in Empfang nahmen.
Im Anschluss ließen sich alle das Essen im Stüberl der Turnerbundhalle schmecken und ein schöner Nachmittag ging zu Ende.




(zurück)


Saisonvorbereitung der Damen 40

Die Damen 40 hatten sich fast schon traditionell Ende März wieder zur Vorbereitung auf die neue Saison im Sport- und Wellness-Hotel Ödhof getroffen. In zwei Gruppen wurden je drei intensive Trainingseinheiten absolviert, hervorragend geleitet vom ehemaligen Top-100-Spieler Markus Hantschk und seinem Co-Trainer Sascha. Neben dem sportlichen Teil genossen die Damen die Annehmlichkeiten der Wellnesslandschaft, das ausgezeichnete Essen im Hotel und die Geselligkeit und den Spaß in der Gruppe.



(zurück)

Ehrungen für 60- und 30-jährige Mitgliedschaft bei der DJK

Bei der Delegiertenversammlung im März 2015 wurden viele Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der DJK geehrt.
In der Tennisabteilung wurden geehrt:
für 60 Jahre: Fischer Günter,
für 30 Jahre: Strauß Christine, Strauß Jürgen und Bodensteiner Sonja.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesen Ehrungen und bedanken uns für die langjährige Treue zum Verein und natürlich auch zur Tennisabteilung
.



(zurück)

Haase Heiner rüstige 75 Jahre alt

Anschließend an ein Tennis-Doppel in der Grün-Rot-Halle überbrachte Kroher Karl im Namen aller 60er unserem rüstigen 75er Haase Heiner die Glückwünsche zu seinem Geburtstag und überreichte ihm ein Geschenk. Symbolisch war dabei ein Goldhase, der für Heiner zweierlei Bedeutungen hat. Einerseits soll er symbolisieren, dass unser Ha(a)se Heiner immer noch wie eben dieser über den Tennisplatz rennen kann, und andererseits erinnert ihn die Goldfolie, mit der der Geldhase eingewickelt ist, an seine ehemalige Tätigkeit bei Hueck-Folien. Als Dankeschön für die Glückwünsche und das Geschenk will er die Senioren zu einer Feier auf den Tennisplatz einladen. Das dazu notwendige Kölsch ist schon organisiert. Wir wünschen unserem Heiner weiterhin gute Gesundheit und viel Spaß beim Tennisspielen.



(zurück)

Faschingstennis der 60er am 17.02.2015

Auch dieses Jahr ging es beim Faschingstennis der 60-er hoch her. Bei einem Faschings-Tennisspiel, wo man natürlich ins Schwitzen kommt, ist ein stimmungsaufhellendes Getränk gerade recht, Prost.



(zurück)

Zoiglwanderung am 06.01.2015 nach Hammerles

Ursprünglich war geplant nach Neuhaus zum Käck`n zu gehen. Da aber nur vier Wanderer dieses Strecke auf sich nehmen wollten, haben sie umdisponiert und sind mit einer anderen Gruppe nach Hammerles marschiert. An diesem Tag hatten wir ein herrliches Wanderwetter; es war sonnig und der Boden war leicht gefroren. Mit über 15 Personen sind wir dann beim Vinzenz eingetroffen und haben uns dort natürlich tüchtig mit Stirk versorgt.



(zurück)

2016
2017