Abteilung Tennis

Winterwanderung von Leuchtenberg 17.12.10
Weihnachtsfeier am 05.12.2010
Jahresversammlung am 26.11.2010
Saustallfest 2010 mit 40-jährigen Jubiläum
Vereinsmeisterschaft 2010
Mixed-Turnier am 21.08.2010
Drei neue Trainingsassistenten im September 2010
Tenniscamp vom 06.08.-08.08.2010
Talentinoschnupperkurs Anfang August 2010
Bambini 12 I Meister in der Kreisklasse 2
Bambini 12 I und Bambini 12 II am 03.07.2010
Spiele der beiden Knaben 14-Mannschaften am 06.06.10
Johannisfeuer am 25.06.2010
Ausschank durch Tennis
Besichtigung Friedrichsburg in VOH am 05.06.2010
Saisoneröffnung am 24.04.2010
Trainingslager H30 im April 2010
Herren-60-Turnier am 28.02.2010
Faschingskegeln am 30.01.2010
Wanderung am 06.01.2010 nach Neustadt

Winterwanderung von Leuchtenberg am 17.12.2010

Wir, 8 Männer um die 60, fuhren mit dem Bus nach Leuchtenberg und machten uns dann auf nach Weiden. Es hatte frisch geschneit, die Stimmung war gut, also was wollten wir mehr. Die Tour führte uns über Irchenrieth und Schirmitz nach Weiden, stets über tief verschneite Wanderwege, was wandererprobten Männern aber nichts ausmachte. Nach ca. 3 Stunden kehrten wir sehr hungrig im Postkeller ein, wo wir dann auch eine zünftige Brotzeit zu uns nahmen.




(zurück)

Weihnachtsfeier 2010

Am Sonntag den 05.12.2010 bekamen wir bei unserer Weihnachtsfeier, wie jedes Jahr, Besuch vom Nikolaus. Dieses Jahr waren wir im Kindergarten St. Maria am Fuchsenweg zu Gast. Die Feier war wieder einmal sehr gut besucht. Von den anwesenden Gästen waren ca. die Hälfte Kinder, so dass der Nikolaus mit Hilfe von Knecht Rupprecht viel Arbeit bei der Verteilung der Geschenke hatte. Interessant war auch, was der Nikolaus so alles zu berichten hatte. Manche(r) hat sich darin auf amüsante oder positive Weise erkannt. So viele im Verein aktive Kinder und Jugendliche bei der Feier zu erleben ist einfach phantastisch.

Viele Kinder beteiligten sich aktiv an der Gestaltung der Feier. Einige Kinder spielten auf ihren Instrumenten, andere trugen einen Text vor.

Hermann Riedl bedankte sich bei allen Spielern und Übungsleitern für den sportlichen Einsatz, bei der Abteilungsleitung für die tatkräftige Arbeit für den Verein, bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern beim Auf- und Abbau der Tennisplätze, für die Unterstützung bei den Feierlichkeiten, beim Jugendcamp usw.. Er stellte auch die neugewählten Mitglieder der Jugendleitung Doris Lukas und Claudia Muck vor.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Organisatoren dieser schönen Feier: Christine Strauß und Zdenka Siller.






(zurück)

Jahresversammlung im DJK-Bistro am 26.11.2010 mit Neuwahlen

Die Abteilungsleitung Tennis hatte zur Jahresversammlung 2010 in das DJK-Bistro eingeladen. Es waren (nur) 17 Mitglieder anwesend, wobei die Abteilung Tennis 248 Mitglieder zählt. Als Gast konnten wir den Vorstand der DJK Reinhold Wildenauer begrüßen.

Hermann Riedl leitet weiterhin die Geschicke der Abteilung. Der stellvertretende Abteilungsleiter Oliver Fichtner legte aus beruflichen Gründen sein Amt nieder. Aus ihren Ämtern verabschiedeten sich auch die beiden Stellvertreter in der Jugendleitung Roland Kroher und Jürgen Strauß und  als stellvertretende Sportwartin Gerlinde Joneitis aus ihren Ämtern. Für die Jugendleitung konnte Zdenka Siller die beiden Damen Doris Lukas und Claudia Muck gewinnen, die dann auch einstimmig gewählt wurden. Die weiteren Mitglieder der Abteilungsleitung stellten sich erfreulicherweise erneut zur Verfügung. Wir bedanken uns bei den bisherigen Mitgliedern der Abteilungsleitung für ihre hervorragende Arbeit und wünschen der neuen Leitung viel Glück und Erfolg.

Die Abteilung Tennis kann auf zwei sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken. Die Mitgliederzahl ist von 220 auf 250 Mitglieder gestiegen. Aufgrund der ausgezeichneten Jugendarbeit hat die Abteilung über 110 Kinder und Jugendliche in ihren Reihen. In der Medenrunde 2010 schickte die Abteilung 6 Erwachsenen- und 9 Jugendmannschaften ins Rennen. Sehr erfreulich ist der Aufstieg der Herren 50 in die Bezirksliga und viele verbesserte Rankingplätze bei den Jugendmannschaften. Immerhin beteiligen sich im Sommer- und Wintertraining über 60 Kinder und Jugendliche, welche von fünf vereinseigenen und drei Trainern aus anderen Vereinen fit gemacht werden. Bei den Herren 40 und Herren 60 mussten leider Abstiege in Kauf genommen werden.

DJK-Vorstand Reinhold Wildenauer gratulierte der Abteilung zu ihrer hervorragenden Arbeit und wünschte der Abteilungsleitung viel Erfolg auch in der Zukunft. Ein besonders Lob sprach er für die sehr gelungene Jugendarbeit aus.

Bei der Vereinsmeisterschaft 2010 beteiligten sich leider nicht mehr so viele Mitglieder als in 2009. Dennoch konnte Sportwart Josef Kaltenecker über 40 Teilnehmer verzeichnen. Höhepunkt war dieses Jahr wieder das Saustallfest am 18. September, bei der die Vereinsmeister geehrt wurden und die Abteilung ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert hat. Es waren die Gründungsmitglieder und die ehemaligen Abteilungsleiter anwesend, so dass wieder mehr als 80 Mitglieder ein schönes Fest feiern konnten.

Wenn ein Tennisverein erfolgreich sein will, sind nicht nur gute Ergebnisse im aktiven Tennissport gefragt, auch die Geselligkeit ist sehr wichtig. Als nächster Termin steht die Weihnachtsfeier am 5. Dezember im Kindergarten Weiden Ost auf dem Programm. Am 17. Dezember unternimmt die Abteilung eine Wanderung von Leuchtenberg nach Weiden und am 29. Januar 2011 steigt die DJK-Partynacht in der Max-Reger-Halle.

Hier die neue Abteilungsleitung:



Sitzend von links: Zdenka Siller (Jugendwartin), Doris Lukas und Claudia Muck (stellvertretende Jugendwartinnen), Kerstin Forster (Kassiererin), Christine Strauß (Vergnügungswartin).
Stehend von links: Reinhold Wildenauer (Vorstand DJK), Hermann Riedl (Abteilungsleiter),
Josef Kaltenecker (Sportwart), Manfred Strauß (Technischer Leiter).
Nicht auf dem Bild: Christina Bertelshofer (Schriftführerin und Pressewartin)


(zurück)

Saustallfest 2010 mit 40-jährigem Jubiläum der Abteilung Tennis am 18.09.2010

Das Saustallfest stand dieses Jahr unter dem Motto 40 Jahre DJK Weiden Tennis und wurde im Anschluss an die Endspiele zur Vereinsmeisterschaft gefeiert. Abteilungsleiter Hermann Riedl konnte den Vorsitzenden der DJK, Tobias Reichelt, und die Gründungsmitglieder Georg Salomon, Paul Koch, Hans Meier, Georg Ziegler Max Schüsselbauer sowie die ehemaligen Abteilungsleiter Siegfried Deutschländer, Bernhard Puckl und Karl Kroher jeweils mit Gattin begrüßen. Hermann Riedl ging in seiner Ansprache kurz auf die wesentlichen Ereignisse in der Geschichte der Abteilung ein. Der Höhepunkt bei der Anzahl der Mitglieder war in den ersten neunziger Jahren mit ca. 320 Personen erreicht. Zur Zeit hat die Abteilung 240 Mitglieder, davon ca. 100 Kinder und Jugendliche. Peter Pfaffenzeller, Ehrenamtsbeauftragter der DJK Weiden, stellte in einer kurzen Ansprache die tolle Arbeit der Verantwortlichen und Freiwilligen in der Tennisabteilung heraus und überreichte der Tennisabteilung eine kleine Spende aus seinem Ehrenamts-"Topf". Das Team um Vergnügungswartin Christine Strauß, Sportwart Josef Kaltenecker und Technikwart Manfred Strauß hat in der Vorbereitung und Durchführung des Festes wieder einmal sehr gute Arbeit geleistet.




(zurück)

Vereinsmeisterschaft 2010

Die Vereinsmeisterschaft 2010 wurde in den ersten beiden Septemberwochen ausgetragen. Sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Jugendlichen beteiligten sich jeweils 20 Personen. Bei den Erwachsenen wurden sechs Disziplinen ausgespielt, bei den Jugendlichen vier Disziplinen. Die Einzel wurden jeweils mit Haupt- und Trostrunde ausgespielt. Sportwart Josef Kaltenecker und Jugendwartin Zdenka Siller haben mit ihren Helfern die Vereinsmeisterschaft wieder sehr gut vorbereitet und zu einem erfolgreichen Ende geführt. Ein herzliches Dankeschön an alle, vor allem an die Damen 40, die sich wieder sehr zahlreich und mit viel Zeit für das Gelingen am Tag der Endspiele zur Verfügung gestellt haben und auch noch die guten Kuchen gebacken haben. Die Pokale wurden dieses Jahr von der CSU Weiden Ost gespendet und vom Vorsitzenden der CSU Weiden Ost, Johann Foster, und Stadtrat Alois Lukas überreicht. Hierfür unseren herzlichen Dank.

Hier der Link zur Auflistung der Vereinsmeister 2010 (noch nicht aktiv)


1. VM Bambini Matthias Hagn (links), 2. Wellert Vincent1. VM Knaben Hofmeister David (rechts), 2. Siller Philipp
1. VM H40 Bodensteiner Franz (rechts), 2. Strauß Manfred1. VMn D40 Fichtner Lisa (links), 2. Fisser Ursula1. VM Herren Holbaum Manfred (links), 2. Werner Frank
1. VMn Damen Doppel Sommer Claudia, Fisser Ursula (links)2. Bodensteiner Sonja, Bertelshofer Christina1. VM Herren Doppel Uebelacker Martin, Werner Frank (rechts), 2. Strauß Manfred, Wagner Johannes

(zurück)

Mixed-Turnier am 21.08.2010 bei traumhaftem Wetter

Die Damen 40 unter der Leitung von Strauß Christine haben wie in den letzten Jahren wieder ein Mixed-Turnier organisiert. An einem sonnigen Samstag trafen sich 8 Paarungen. Gespielt wurden mehrere Runden, wobei jeweils nach 20 Minuten die Paarungen wieder anders zusammengestellt wurden. Zwischendurch gab es Kaffee und selbstgebackenen, herrlich schmeckenden Kuchen. Nach dem Turnier gab es zur Stärkung noch eine Schaschlikpfanne. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung.




(zurück)

Philbert Felix, Sommer Christoph und Adler Christopher verstärken unser Trainerteam

Wir gratulieren unseren Nachwuchstalenten Philbert Felix, Sommer Christoph und Adler Christopher sehr herzlich zur bestandenen Ausbildung zum Tennisassistenten. Die mehrtägige Ausbildung stellt die Vorstufe zum Tennis-Übungsleiter dar und ist vorgeschriebener Bestandteil der Übungsleiterausbildung. Den angehenden Tennislehrern wurden praktische Inhalte im Kinder- und Anfängertennis und im Bereich der Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung vermittelt. Auch organisatorische und unterrichtliche Hilfen in der Praxis sowie Übungs- und Spielformen bekamen sie zu den Themen Großgruppenunterricht und Kindertennis geboten. Sehr erfreulich ist, dass sie bereits beim Wintertraining der Jugend der DJK-Tennisabteilung ihre erworbenen Kenntnisse aktiv einbringen können. Dazu wünschen wir ihnen viel Erfolg.

(zurück)

Tenniscamp vom 06. - 08. August 2010 bei der DJK

Der Neue Tag titelte: "Viel Regen und trotzdem gute Laune: DJK-Tenniscamp ein voller Erfolg". Der Regen konnte unseren Kindern die gute Laune nicht verderben. 16 Jugendliche nutzten das Angebot des Teams um Jugendwartin Zdenka Siller. Der Start fiel auf unserer Anlage noch äußerst nass aus und so wurde die erste Trainingseinheit kurzfristig vom Court auf die Bowlingbahn verlegt - zum Vergnügen der jungen DJKler. Als das Wetter endlich besser wurde, trainierten die Kinder fleißig, betreut von Verena Sommer, Alexandra Falge, Roland Kroher, Jürgen Strauß und Florian Philbert. Ein abschließendes Turnier, bei dem die Nachwuchs-Cracks in spannenden Matches gegeneinander antraten, gewann Philipp Siller vor Paul Werner.







(zurück)

Talentinoschnupperkurs Anfang August 2010

Im nächsten Jahr führt der BTV unter dem Begriff Talentinos eine neue Art des Heranführens von Kindern an den Tennissport ein.
Bei den Kindern wird zukünftig unterschieden zwischen:
- Kleinfeldtennis mit weichen roten Bällen für die kleinen Anfänger
- Midcourt-Tennis (neu) mit etwas härteren orangen Bällen und einem etwas größern Feld für die fortgeschrittenen Kinder im Altern von 7 - 11 Jahren
- Großfeldtennis (also das komplette Tennisfeld) mit noch etwas härteren grünen Bällen für fortgeschrittene Kinder ab 10 Jahren.
Die Idee, die dahintersteckt, ist, dass die Kinder mit für sie leichter zu beherrschenden Bällen auch mehr Spaß beim Erlernen des Tennisspielens haben und dem Sport deswegen lieber treu bleiben. Nächstes Jahr wird es in der Medenrunde neben dem Kleinfeldtennis also auch noch eine Midcourt-Klasse für die Kinder bis 10 Jahren geben. Unsere beiden Trainer Alexandra Falge und Jiri Fleisig boten zur Einführung der neuen Spielvarianten unseren Talentinos einen für die Kinder kostenlosen Schnupperkurs. Wie man auf dem Bild gut sieht, hat es allen sehr viel Spaß gemacht.




(zurück)

Bambini 12 I Meister der Kreisklasse 2!

Wir gratulieren unseren Spielern der Bambini 12 I sehr herzlich zur Meisterschaft in der Kreisklasse 2. Mit 5 Siegen und einem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten konnte sich die Mannschaft erfolgreich an die Spitze setzen. Auf dem Bild zu sehen von links: Benjamin Reiter, Paul Werner, Vincent Wellert und Matthias Hagn. Nicht auf dem Bild: Maximilian Karl und Paul Lautenschlager.



(zurück)

Bild von den beiden Bambini-Mannschaften bei ihrem Spiel am 03.07.2010

Am 03.07.2010 mußten unsere beiden Bambini-Mannschaften gegeneinander in der Kreisklasse 2 antreten. Auch wenn das Ergebnis klar zugunsten der Bambini I ausging, hatten beide Mannschaften sehr viel Spaß. Neben dem ersten Platz der Bambini I konnte auch die Bambini II mit zwei Siegen und einem Unentschieden einen guten 4. Platz in der Tabelle belegen.
Wir gratulieren zu einer gelungenen Saison und wünschen weiterhin viel Spaß am Tennis.
Auf den Bildern von links:
hinten:Benjamin Reiter, Paul Werner, Vincent Wellert, Matthias Hagn
vorne: Sarah Slama, Gabriela Samburski, Theresa Bonkoß, Nadine Götz




(zurück)

Bilder von den Spielen der beiden Knaben14-Mannschaften

Knaben 14 - SpVgg Pfreimd und
Knaben 14 II - TV Vohenstrauß; alle 2 Spiele endeten 3 : 3.

Nach den Spielen haben es sich die Kinder richtig schmecken lassen!






(zurück...)

Johannisfeuer der DJK am 25.06.2010 sehr gut besucht; Getränkeausschank durch Tennisabteilung

Bei der feierlichen Entzündung des Johannisfeuers konnte die DJK bei herrlichem Sommerwetter mehrere hundert Gäste begrüßen. Dieses Jahr war die Tennisabteilung für den Getränkeausschank zuständig. Dabei war ein Zeitraum von 18 bis 24 Uhr zu überbrücken. In zwei Schichten waren elf fleißige Helfer der Tennisabteilung im Einsatz. Einige haben sogar von Anfang bis Schluss durchgehalten. Diesmal bildeten sich keine großen Warteschlangen, da das Tennisteam hervorragend gearbeitet hatte. Herzlichen Dank für die Unterstützung von der Tennisabteilungsleitung und vom Hauptverein.




(zurück...)

Besichtigung der Friedrichsburg in Vohenstrauß am 05.06.2010

Unser Mannschaftsführer der Herren 60, Kroher Karl, hat alle Interessierten zur Besichtigung der renovierten Friedrichsburg in Vohenstrauß eingeladen. Etwa 20 Personen nahmen daran teil und waren sehr positiv überrascht. Unser Tenniskamerad Schwägerl Günter, unter dessen Federführung die Burg saniert wurde, führte uns durch die Burg und erläuterte die Geschichte der Burg und die baulichen Maßnahmen zur Sanierung. Nach der Besichtigung wurden wir von Christine Schwägerl zu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen eingeladen. Nochmal herzlichen Dank an Christine und Günter für diesen gelungenen Nachmittag.

Anschließend machten wir uns noch auf zu einer kleinen Wanderung über den Pfalzgrafenweg nach Braunetsrieth mit Einkehr im Landgasthof Lindenhof.





(zurück...)

Saisoneröffnung am 24.04.2010 mit Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Am 24.04.2010 sind wir in die Saison 2010 mit Schnuppertennis für interessierte jugendliche Gäste und mit Spaßtennis für Jung und Alt gestartet.

Abteilungsleiter Hermann Riedl begrüßte zur Saisoneröffnungsfeier bei herrlichem Sonnenschein die zahlreich anwesenden Gäste und Mitglieder, u. a. auch die Vorstände der DJK, Hrn. Tobias Reichelt und Hrn. Reinhold Wildenauer sowie den Geistlichen Beirat Hrn. Kaplan Michael Jakob. Er bedankte sich bei den fleißigen Helferinnen und Helfern, vor allem beim Technischen Leiter Manfred Strauß und seiner Frau Christine, die die Tennisanlage wieder in einen prächtigen Zustand gebracht haben. Unsere Tennisanlage ist wirklich ein Traum, sie lädt zum Spielen und Verweilen ein.

Im Rahmen der Saisoneröffnung nahmen Abteilungsleiter Hermann Riedl und Vorstand Tobias Reichelt Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vor. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurde Kallmeier Christian und für 20-jährige Mitgliedschaft wurden Attinger Monika, Kirschner Josef und Bergmann Robert geehrt. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Treue zum Verein.

Für die Saison 2010 haben wir 7 Erwachsenen- und 9 Jugendmannschaften gemeldet. Sportwart Josef Kaltenecker und Jugendwartin Zdenka Siller haben wieder viel Zeit und Mühe in die Vorbereitungen der Mannschaftsaufstellung und die Organisation der Trainingseinheiten investiert. Die ersten Spiele der Mannschaften finden am Samstag den 08.05.2010 statt, so dass bis dahin noch zwei Wochen auf den gut präparierten Sandplätzen trainiert werden kann.

Beim Schnuppertennis waren die kleinen Gäste von Anfang an unter Anleitung der Übungsleiter Florian Philbert und Alexandra Falge voll bei der Sache; es machte ihnen sichtlich Spaß. So war es auch kein Wunder, dass am Ende mehrere neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Dies ist ein schöner Erfolg für die Abteilung!

Hermann Riedl, Tobias ReicheltTobias Reichelt, Christian Kallmeier, Hermann Riedl, Reinhold Wildenauer, Kaplan Michael Jakob




(zurück)

Trainingslager der Herren 30 in Donaustauf im April 2010


Zur Vorbereitung auf die Medenrunde 2010 absolvierte die Herren-30-Mannschaft der Tennisabteilung der DJK Weiden, die sog. "Jungs vom Flutkanal", ein viertägiges Trainingslager in Donaustauf. Das Team um Kapitän Max Bäumler hatte wettertechnisch Glück und konnte auf der Anlage der Tennisanlage Donaustauf bereits draußen auf Sand spielen. Der Schweizer Trainer Peter Baumann leitete engagiert und mit viel Esprit die Einheiten. In einem Trainingsspiel besiegten die sieben Bezirksklasse-Spieler der DJK eine Donaustauf-Auswahl mit 6:4. Top organisiert hatte das Camp wieder einmal Event-Manager Stefan Uebelacker. Weiter am Start: Markus Krapf, Michael Scherbaum, Jürgen Strauß, Oliver Fichtner und Frank Werner



(zurück)

Herren-60-Turnier am 28.02.2010

Kroher Karl hat dieses Jahr zum Pokalturnier der Herren-60 eingeladen. Gespielt wurden Doppel, bei denen die Partner zugelost wurden. Es wurden 6 Spiele zu je 20 Minuten ausgetragen. Den zweiten Platz holten sich gemeinsam Fuchs Hans und Strauß Manfred. Den ersten Platz sicherte sich Kroher Karl. Wir gratulieren zu diesem Erfolg sehr herzlich.


(zurück)

Faschingskegeln am 30.01.2010 in der Max-Reger-Halle

Das traditionelle Faschingskegeln in der Max-Reger-Halle war für alle Teilnehmer eine gelungene Abwechslung in der "tennisarmen" Zeit. Vielen Dank an Kroher Karl für die Organisation der Bahnen. Die jeweiligen Mannschaften kämpften mit großem Eifer um den Sieg. Siehe zum Beispiel auch das dritte Bild mit praktizierter Teammotivation. Es war so schön, dass viele gar nicht aufhören wollten.




(zurück)

Wanderung am 06.01.2010 zum Eisstockschützenheim nach Neustadt

An Heilig Dreikönig trafen wir uns traditionell zu einer Wanderung durch die Winterlandschaft. Diesmal ging es vom DJK-Parkplatz über Edeldorf, Harlesberg und Roschau zum Eisstockschütenheim nach Neustadt, welches direkt am Bocklradweg liegt. Auf dem Hinweg kamen wir auch an dem großen Baum (Naturdenkmal) bei Harlesberg vorbei. Hier hat man einen wirklich schönen Rundblick. Im Eisstockschützenheim trafen wir mit 18 Personen um die Mittagszeit ein und nahmen eine zünftige Brotzeit zu uns. Anschließend machten wir uns wieder auf zum Rückweg nach Weiden.





(zurück)

2016
2017