Abteilung Tennis

Weihnachtsfahrt der Damen n. Regensburg
Winterwanderung am 20.12.2014
Weihnachtsfeier am 05.12.2014
Jahreshauptvers. Tennis am 03.12.2014
Reinhold Sölch feiert 70. Geburtstag
Unser Mitglied Helmut Hecht schlägt optimal zum bayerischen und deutschen Meister auf!
(mehr...)
Trainingsauftakt 2014 der Damen 40
Freundschaftstreffen der Senioren mit Altenstadt (4.9.2014)
Saisoneröffnung mit Ehrungen am 27.04.14
Tennisturnier 60-er
am 23.03.2014
Faschingstennis 60-er
Vereinsmeister U14
Rum Fabien, 20.9.14
Junioren belegen in Medenrunde Platz 1
Neuer Trainer für die Jugend: Frank Prechtl
Besuch Eishockeyspiel am 12.01.2014

Weihnachtsfahrt der Damen 40 nach Regensburg

Die Damen fuhren am 13.12. mit dem Zug nach Regensburg und bummelten über mehrere Weihnachtsmärkte. Am Abend nahmen sie an einer sehr amüsanten Erlebnisführung der Stadtmaus teil. Das anschließende Abendessen ließen sie sich im Lokal Vitus schmecken.



(zurück)

Winterwanderung von Waldthurn nach Weiden

Kroher Karl hatte für den 20.12.2014 zu einer Wanderung eingeladen und zehn Männer haben sich auf den Weg gemacht. Wir fuhren mit dem Bus von Weiden nach Waldthurn, und von dort marschierten wir zur Strobelhütte beim Vierlingsturm. Kurz nach Waldthurn hat uns der Wind ziemlich um die Ohren geblasen, hat aber dann doch nachgelassen. Bei der Strobelhütte angekommen, konnten wir unseren Durst löschen und eine gute Brotzeit zu uns nehmen.



(zurück)

Weihnachtsfeier Tennis am 05.12.2014 im DJK-Bistro

Die Jugendleitung hat wie in den letzten Jahren wieder zu einer Weihnachtsfeier eingeladen, die wie im letzten Jahr im DJK-Bistro abgehalten wurde. Nach der offiziellen Eröffnung durch die Abteilungsleiterin Christine Strauß wurde die Weihnachtsfeier aktiv von den Kindern und der Jugendleitung gestaltet. Der Nikolaus war mit Knecht Rupprecht auch zu Gast und hat den Kindern Geschenke mitgebracht. Vielen Dank an die Jugendleitung unter der Leitung von Monika Waldhier für diesen schönen Nachmittag.




(zurück)

Jahresversammlung im DJK-Tennisheim am 03.12.2014 mit Neuwahlen

Die Abteilungsleitung Tennis hatte zur Jahresversammlung 2014 in das DJK-Tennisheim eingeladen. Als Gast konnten wir den Vorstand der DJK Reinhold Wildenauer begrüßen.

Nachdem bei den Wahlen in 2012 kein neuer Abteilungsleiter gefunden werden konnte, leitete Christine Strauß die Abteilung kommissarisch. Bei den aktuellen Wahlen wurde nun Christine Strauß zur Abteilungsleiterin gewählt. Die folgenden Positionen konnten wie bisher besetzt werden: Sportwartin Karin Bonkoss, Finanzen Kerstin Zimmermann, Schriftführerin Christina Bertelshofer, Jugendwartin Monika Waldhier, Stellv. Jugendwartinnen Claudia Muck und Doris Lukas. Neu in ihr Amt wurden gewählt: Technischer Leiter Helmut Hecht, Vergnügungswarte Josef Kaltenecker und Karl Kroher und als Medienbetreuer Hermann Riedl. Als Beisitzer wurden gewählt: Heiner Haase, Karl Kroher, Hermann Riedl und Werner Stahl. Stellv. Beisitzer sind Peter Kunz und Günter Schwägerl.
Wir bedanken uns bei den bisherigen Mitgliedern der Abteilungsleitung für ihre hervorragende Arbeit und wünschen der neuen Leitung viel Glück und Erfolg.

Der Erste Vorsitzende der DJK Reinhold Wildenauer betonte in seinem Grußwort vor allem, dass er es für sehr erfreulich hält, dass die Abteilung Tennis die wichtige Position der Abteilungsleitung mit Christine Strauß wieder fest besetzen kann. Einigen Tennisvereinen in der Stadt Weiden stehen in den nächsten Jahren schwere Zeiten bevor. Auch die DJK hat in der Tennisabteilung in den letzten Jahren einen leichten Mitgliederrückgang zu verzeichnen. Reinhold Wildenauer gratulierte der bisherigen Abteilungsleitung zu ihrer hervorragenden Arbeit und wünschte der neuen Abteilungsleitung viel Erfolg auch in der Zukunft.

Für die Trainingsarbeit in der Abteilung konnte letztes Jahr die Trainerschule Prechtl gewonnen werden. Mit einem sehr guten Trainingsangebot hofft die Abteilung Tennis wieder einige Jugendliche mehr für den Tennissport bei der DJK begeistern zu können.

Jetzt zum Jahresende stehen die Mannschaftsmeldungen für die Saison 2015 an. Die DJK wird sich wie in den letzten Jahren wieder mit mehreren Mannschaften im Jugend- und Erwachsenenbereich beteiligen.

Die neu gewählte Abteilungsleitung:
Abteilungsleiterin Christine Strauß (5. von rechts), Helmut Hecht (1. von links), Hermann Riedl (2. von links), Doris Lukas (3. von links), Josef Kaltenecker (4. von links), Monika Waldhier (5. von links), Heiner Haase (6. von links), Kerstin Zimmermann (4. von rechts), Karin Bonkoss (2. von rechts (vorne)), Karl Kroher (2. von rechts (hinten)) und Reinhold Wildenauer (rechts, 1. Vorsitzender der DJK).




Die Damen der bisherigen Abteilungsleitung bedankten sich bei Christine Strauß mit einem Blumenstrauß, für die Bereitschaft, die Abteilung in den beiden vergangen Jahren kommissarisch zu führen.



(zurück)

Reinhold Sölch feiert seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Tenniskameraden

Im Rahmen seiner Geburtstagsfeier zum 70. hat Reinhold Sölch seine Tenniskameraden zu einem Tennismatch mit anschließendem Essen in die Grün-Rot-Tennishalle eingeladen. Schon während der Tennisspiele war die Stimmung sehr gut. Neben sehr spannenden Spielen gab es auch kühle Getränke. Beim anschließenden Treffen in der Gastwirtschaft überreichte Kroher Karl im Namen aller Teilnehmer ein Geschenk und man ließ sich das vorzüglich zubereitete Geburtstagsessen schmecken. Mayer Kurt verstand es, die "Taten" von Reinhold im Rahmen eines Gedichtes auf amüsante Weise teffend zu würdigen. Ausserdem stellte man fest, dass wegen dem Neu-Siebziger jetzt eine 70-er Mannschaft aufgestellt werden könnte.
Die Feier wurde musikalisch zünftig untermauert mit Gesängen und der Ziehharmonika von Mayer Kurt und der elektrischen Gitarre von Koppmann Robert.



(zurück)

Unser Mitglied Helmut Hecht schlägt bayern- und deutschlandweit optimal auf!

Nachdem Helmut Hecht dieses Jahr bereits bayerischer und deutscher Meister in der Altersklasse 70 geworden ist, hat er auf dem Gelände des TC BW Heiligenhaus, im Regierungsbezirk Düsseldorf gelegen, auch die deutsche Meisterschaft mit der Bayernauswahl gewonnen.

Wir gratulieren Helmut Hecht zu dieser außerordentlichen Leistung und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg!

(zurück)

Freundschaftstreffen der Senioren am 04.09.2014 mit Altenstadt

Unsere Senioren unter der Leitung von Karl Kroher haben sehr gerne eine Einladung der Senioren aus Altenstadt für Freundschaftsspiele angenommen. Das Treffen fand am Donnerstag den 04.09.2014 statt. Beide Vereine stellten jeweils 4 Doppel. Zunächst spielten jeweils die Doppel beider Vereine gegeneinander und anschließend wurde durchgemischt. Nach fast dreistündigem flottem Tennisspiel ging man zum gemütlichen Teil über. Die Altenstädter servierten einen super Leberkäs, zum Trinken gab es Zoigl. Das Treffen endete mit Kaffee und Kuchen. Herzlichen Dank an die Altenstädter für die sehr gute Gastfreundschaft.


(zurück)

Saisoneröffnung am 27.04.2014 mit Ehrungen

Die Tennisabteilung der DJK Weiden ist am 27.04.2014 in die Saison 2014 gestartet.

Abteilungsleiterin Christine Strauß eröffnete die Saison bei sehr schönem Wetter und begrüßte die zahlreich anwesenden Gäste und Mitglieder, u. a. auch den Vorstand der DJK, Hrn. Reinhold Wildenauer. Sie bedankte sich vor allem bei Helmut Hecht für das gelungene Herrichten der Tennisanlage.

Im Rahmen der Saisoneröffnung wurde Zdenka Siller für 30 Jahre und Bernhard Puckl für 20 Jahre Mitgliedschaft bei der DJK geehrt. Wir gratulieren hierzu sehr herzlich.

Für das Training bei der DJK haben wir dieses Jahr mit Frank Prechtl einen neuen Trainer. Im Rahmen der Saisoneröffnung hat er den anwesenden Mitgliedern ein kostenloses Schnuppertraining geboten. Zur Zeit trainiert er unsere Jugend. Er ist aber auch gerne bereit, andere Mitglieder bzw. Mannschaften zu trainieren.

Für die Saison 2014 haben wir 5 Erwachsenen- und 3 Jugendmannschaften gemeldet. Sportwartin Karin Bonkoß und Jugendwartin Monika Waldhier haben wieder viel Zeit und Mühe in die Vorbereitungen der Mannschaftsaufstellung und die Organisation der Trainingseinheiten investiert. Herzlichen Dank auch dafür. Die ersten Spiele der Mannschaften finden am Samstag den 03.05.2014 statt, so dass bis dahin nur noch eine Woche auf den gut präparierten Sandplätzen trainiert werden kann.




(zurück)

Trainingsauftakt der Tennis-Damen-40 in Bodenmais

Bereits seit mehreren Jahren treffen sich unsere Tennis-Damen-40 zu einem gemeinsamen Training im schönen Bayerischen Wald. Auch dieses Jahr genossen sie den Aufenthalt im Wellness-Tennishotel Ödhof bei Bodenmais.
Am Freitag den 4. April war die Anreise, gleich verbunden mit der ersten Trainingseinheit bei den Trainern Markus Hantschk und bei Sascha. Der zweite Tag begann wieder mit Training, aber mit einer anschließenden Erholung in der Wellness-und Saunenlandschaft des Hotels. Nach dem Training am Sonntag stand noch ein Besuch in Arnbruck an.
Es war wieder eine gelungene Veranstaltung! Vielen Dank an die Organisatorin Christine Strauß!



(zurück)

Tennisturnier der 60-er am 23.03.2014

Karl Kroher hat wieder zum traditionellen 60-er Turnier in die Grün-Rot-Tennishalle eingeladen, das mittlwerweile zum 14-ten mal ausgetragen wurde. Es wurde auf vier Plätzen sechsmal jeweils 20 Minuten gespielt. Die spielstärkeren Teilnehmer wurden gesetzt und die anderen Mitspieler hinzugelost.
Am Ende konnte sich Peter Kunz als Sieger feiern lassen, jedoch dicht gefolgt von Robert Koppmann und Karl Kroher. Mit dem Trostpreis musste sich Helga Wolf begnügen.
Nach dem Turnier trafen sich alle zu einem stärkenden Essen im Tennisstüberl mit anschließender Siegerehrung. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Karl für die Organisation und gratulieren den Siegern.




(zurück)

Ausgelassenes Faschingstennis der 60-er

Beim Faschingstennis der 60-er ging es hoch her. Neben dem Löschen des Durstes wurde auch auf Gesundheitsvorsorge großen Wert gelegt.




(zurück)

Vereinsmeister 2014, Jugend U14, ist wieder Rum Fabien

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft 2014 wurde nur im Jugendbereich ausgespielt. Obwohl sich für mehrere Altersklassen Teilnehmer angemeldet hatten, wurde nur in der Altersklasse U14 die Vereinsmeisterschaft aktiv ausgespielt.
Hier holte sich dieses Jahr wieder Rum Fabien (zweiter von links) den Titel des Vereinsmeisters. Zweiter wurde Egeter Dominik (nicht auf dem Bild), Dritter wurde Ziegelmeier Jakob (dritter von links). Zu diesen Erfolgen gratulierten die Jugendwartin Monika Waldhier (links) und Abteilungsleiterin Christine Strauß (rechts) sehr herzlich. Wir schließen uns der Gratulation natürlich sehr gerne an.




(zurück)

Junioren schaffen den Aufstieg in die Bezirksklasse 1



(zurück)

Neuer Trainer für die Jugend: Frank Prechtl

Seit Beginn der Saison 2014 haben wir mit Frank Prechtl einen neuen Trainer für unsere Jugend, aber auch für interessierte Erwachsene, gefunden. Wenn ihr näheres über den neuen Trainer wissen wollt, klickt doch auf seine Homepage unter http://www.tennisschule-prechtl.com.
Wir wünschen ihm und unseren fleissigen Spielerinnen und Spielern eine erfolgreiche Saison und vor allem viel Spass beim Tennisspielen.




(zurück)

Besuch eines Eishockeyspiels der Blue Devils am 12.01.2014

Eines haben Eishockey und Tennis gemein: Beides ist nichts für schwache Nerven, zumal wenn beim Ersten das Spiel erst in der Verlängerung mit einem 7:6-Erfolg endet. Genauso wie eben bei einem Tiebreak. Entsprechend erleichtert waren die Jugendlichen der DJK-Tennisabteilung, als Barry Noe Sekunden vor Ende der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Blue Devils gegen den EV Füssen markierte. Auf Einladung des EV Weiden hatten die Mädchen und Jungs, ihre Betreuerinnen Monika Waldhier, Claudia Muck und Zdenka Siller sowie die restlichen Zuschauer mit der Heimmannschaft mitgefiebert. Bejubelten sie in der ersten Spielhälfte noch die sechs Treffer der Devils gegen die bis dato klar unterlegenen Allgäuer, so rieben sie sich danach ebenso wie der Rest in der Hans-Schröpf-Arena das ein ums andere Mal verwundert die Augen, als das Team diese Führung wieder aus den Händen gab und sogar zu verlieren drohte.



Daumen hoch nach Daumen drücken. Am Ende hatten die jungen Tennispieler der DJK und ihre Betreuer doch noch Grund zur Freude, nachdem die Blue Devils den EV Füssen quasi auf den letzten Drücker mit 7:6 besiegt hatten.

(zurück)

2016
2017